Die Pfarrkirche von Berdorf

Die Pfarrkirche von Berdorf

Die Pfarrkirche St. Johannes der Täufer wurde 1830 nach den Plänen des Architekten Schaar aus Grevenmacher erbaut und 1847 konsekriert. In den Kriegsjahren brannte der Turm der Kirche ab. In den Jahren 1949 - 1950 wurde der neue Kirchturm alleinstehend neben dem Kirchenschiff errichtet und barg lange Jahre den Wasserturm. Berühmt ist der sogenannte "Viergötterstein", der heute als Altaruntersatz gebraucht wird. Es handelt sich dabei um den Sockel einer römischen Jupitersäule, die in den Anlagen der römischen Villa Beronis (300m südwestlich) stand.

Allgemeine Informationen

Die Pfarrkirche von Berdorf

6, rue de Consdorf
L-6551 Berdorf
T : +352 72 04 57
E :
W : http://www.mullerthal.lu
Siehe auf der Karte