Lokaler Wanderweg - B19

Lokaler Wanderweg - B19

Abseits der bekannten geologischen Highlights von Berdorf führt dieser Weg zu nicht weniger spektakulären Felsformationen und durch abwechslungsreiche Landschaften.

Der Startpunkt der Wanderung befindet sich gegenüber der Tankstelle in Bollendorf-Pont. Zuerst läuft man ein Stück an der Sauer entlang, bis man die Nationalstrasse N10 überquert. Entlang von Feldern geht es den Berg hoch in die faszinierende Felslandschaft von Berdorf.

Umrahmt von hübschem Pinienwald geniesst man an einem Aussichtspunkt, auf den man über eine Leiter gelangt, eine schöne Sicht auf das Sauertal. Das Highlight der Tour ist sicherlich die Mandrack-Passage, ein Felsformation und enge Felsspalte, benannt nach dem deutschen Fernsehmoderatur Manuel Andrack. Etwas weiter befindet sich der markante Fels Kalekapp, dann folgt die Rammelee.

Nachdem man das Waldgebiet Fënnefter erreicht hat, beginnt wieder der Abstieg in Richtung Sauer.

Das letzte Stück läuft man entlang der Sauer mit einem schönen Blick auf die Burg Bollendorf auf der deutschen Seite. Die Tour ist insgesamt sehr abwechslungsreich und bietet geologische Highlights.

Details

Start : Route de Diekirch / 3, Gruusswiss, 6555 Bollendorf-Pont

Ziel : Route de Diekirch / 3, Gruusswiss, 6555 Bollendorf-Pont

Parking : Ein Parkplatz befindet sich direkt am Startpunkt.  

Entfernung : 10,045 km

Höchster Punkt 372 m

Dauer : 03h00

Schwierigkeitsgrad :

Route

Der Startpunkt der Wanderung befindet sich gegenüber der Tankstelle in Bollendorf-Pont. Zuerst läuft man ein Stück an der Sauer entlang, bis man die Nationalstrasse N10 überquert. Entlang von Feldern geht es den Berg hoch in die faszinierende Felslandschaft von Berdorf.

Umrahmt von hübschem Pinienwald geniesst man an einem Aussichtspunkt, auf den man über eine Leiter gelangt, eine schöne Sicht auf das Sauertal. Das Highlight der Tour ist sicherlich die Mandrack-Passage, ein Felsformation und enge Felsspalte, benannt nach dem deutschen Fernsehmoderatur Manuel Andrack. Etwas weiter befindet sich der markante Fels Kalekapp, dann folgt die Rammelee.

Nachdem man das Waldgebiet Fënnefter erreicht hat, beginnt wieder der Abstieg in Richtung Sauer.

Das letzte Stück läuft man entlang der Sauer mit einem schönen Blick auf die Burg Bollendorf auf der deutschen Seite. Die Tour ist insgesamt sehr abwechslungsreich und bietet geologische Highlights.

GPX
Allgemeine Informationen

Lokaler Wanderweg - B19

B.P. 152
L-6402 Echternach
T : 00352 72 04 57 1
E :
W : www.mullerthal.lu
Siehe auf der Karte